Die Kinder gestalten den Gottesdienst

Wer viele Sonntage zeitiger in die Kirche kam, hörte vor dem Gottesdienst das Singen und Musizieren von Kindern. Man hat nicht alles verstanden, aber man merkte, die Kinder bereiten sich auf etwas vor.

Am 15. April 2018 war es dann soweit. Die Sänger des Gemeindechores konnten ihre angestammten Plätze verlassen, weil die Kinder der Gemeinde den Gottesdienst mit Liedern und Musikstücken bereichern wollten.

Vor dem Gottesdienst öffneten sie die Herzen der Anwesenden mit den Liedern „Die Spur der Hoffnung“ und „ Der Gottesdienst soll fröhlich sein“. Man sah an den Gesichtern, dass sie mit Konzentration bei der Sache waren. Nach dem Verlesen des Bibelwortes aus Lukas 8 Vers 16 sangen die Kinder das Lied „Herr wir bitten: Komm und segne uns“. Das war eine gute Einleitung auf den folgenden Predigtteil, der unter der Botschaft stand: “Lass dein Licht leuchten“. Mit ihrem Mitwirken und Einbringen in die Gemeinde lassen die Kinder ihr Licht leuchten und bringen Freude in die Herzen der Zuhörer. Die Sündenvergebung und die Feier des Heiligen Abendmahls leiteten die Kinder mit dem Lied “Auch wenn ich Fehler mache“ ein. Den Abschluss des Gottesdienstes bildete das Kinderorchester mit dem Lied „Herr, dir sei Preis“.

Dieser Gottesdienst hat den Kindern, aber auch den Gottesdienstbesuchern viel Freude bereitet.